Haydn und die Jazz


Rohrau, Haydn Geburtshaus

Robert Burns und der Weltmusiker Joseph Haydn

CORNELIUS OBONYA, Stimme
NIKOLAI TUNKOWITSCH, Violine
BERTL MAYER, Mundharmonika
PETER HAVLICEK, Kontragitarre
PETER ROSMANITH, Perkussion

Joseph Haydn fertigte während seiner beiden Englandaufenthalte und auch danach mit großer Freude und Begeisterung über 400 Bearbeitungen schottischer und walisischer Melodien an. Großteils mit den Worten des schottischen Nationaldichters Robert Burns haben diese Lieder nicht unwesentlich zu Haydns ungeheurer Popularität in England beigetragen. Mit ebensolcher Freude wird das illustre Ensemble rund um Cornelius Obonya und Peter Havlicek eine Auswahl dieser Lieder – in den Mundartübersetzungen von Dieter Berdel – zum Besten geben und das Publikum ausgehend vom Haydn-Sound der Klassik in die Klangwelt des Wiener Jazz entführen.

EUR 30,- (Kat.A) / EUR 25,- (Kat.B)

Zurück