Haydns Highland Experience


Rohrau, Haydn Geburtshaus, Konzertsaal

JOSEPH HAYDN: Schottische Volksliedbearbeitungen für Sopran und Klaviertrio
JOSEPH HAYDN / FRANÇOIS-HIPPOLYTE BARTHÉLEMON: Sonatas 1-3 für Klaviertrio aus “Three Grand Sonatas, from the Quartetts of Haydn”
CECILIA MARIA BARTHÉLEMON: Sonata for the Piano-Forte or Harpsichord, Composed & Dedicated to J. Haydn Op. 3

SALZBURGER HOFMUSIK:
MARIANNA HERZIG, Sopran
ALBIN PAULUS, Dudelsack
FLORIAN MOSER, Violine
MARIUS MALANETCHI, Violoncello
WOLFGANG BRUNNER, Hammerflügel und Leitung

Der französische Geiger François-Hippolyte Barthélemon und seine Familie gehörten zum Londoner Freundeskreis Joseph Haydns. Auch seine Tochter Cecilia brachte es als Sängerin und Komponistin zu Anerkennung und widmete Haydn einige ihrer Kompositionen. Ausgewählte Werke der Familie Barthélemon sowie eine Auswahl von Haydns etwa 400 Bearbeitungen schottischer und walisischer Volkslieder für Singstimmen und Klaviertrio werden von Mitgliedern der Salzburger Hofmusik und ihrem musikalischen Leiter Wolfgang Brunner präsentiert. Begleitet werden die Instrumentalisten von der aufstrebenden Salzburger Sopranistin Marianna Herzig, Preisträgerin des 3. Internationalen Haydn Gesangswettbewerbs 2021 und dem Multiinstrumentalisten Albin Paulus am Dudelsack.

Karten: EUR 30,- (Kat.A) / EUR 25,- (Kat.B)

Zurück