Wettbewerb 2022

4. Internationaler Haydn-Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie
27.–29. Mai 2022, ROHRAU (Niederösterreich)

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Sänger und Sängerinnen!
Bereits zum vierten Mal lädt die Haydnregion Niederösterreich von 27. bis 29. Mai 2022 zur Teilnahme am Internationalen Haydn-Wettbewerb für klassisches Lied und Arie in den Geburtsort der Brüder Joseph und Michael Haydn, nach Rohrau, Österreich, ein. Die Einladung zur Teilnahme richtet sich an junge SängerInnen aus aller Welt mit besonderer Begabung und Ausbildung im Bereich Liedgesang und Oper und setzt den inhaltlichen Schwerpunkt auf dem Lied- und Arienrepertoire aus der Zeit der Wiener Klassik.
Details zum Wettbewerb und Informationen zur Anmeldung finden Sie in unserem Downloadbereich. Viel Erfolg und auf ein Wiedersehen in der „Haydnregion Niederösterreich“ – Angelika Kirchschlager (Juryvorsitz) und das Team des Haydn-Gesangswettbewerbs

Die Anmeldungen sind ab dem 10. Jänner 2022 möglich.

Infos finden Sie ab 10. Jänner 2022  hier

ORF NÖ Beitrag zum Wettbewerb

Gewinner 2021

Das waren die Gewinner 2021:

1. Preis (Preis des Landes Niederöstereich)
€ 8.000.-
ANNA NEKHAMES
2. Preis (Preis der Haydnregion Niederösterreich)
€ 4.000.-
DAVID KERBER
3. Preis (Preis der Marktgemeinde Rohrau
€ 2.000.-
KAROLINA BENGTSSON
Preis für die beste Liedinterpretation (gestiftet von der Niederösterreichischen Versicherung)
€ 1.500.-
JERICA STEKLASA
Preis für die beste Interpretation einer Arie (gestiftet von Römerland Carnuntum)
€ 1.500.-
BEATRIZ DE SOUSA
Publikumspreis gewidmet von Alfred Dorfer
€ 2.000.-
DAVID KERBER
Joanna & Gene Farber-Nachwuchspreis
(gestiftet von Jurorin Samantha Farber)
€ 500.-
MARIANNA HERZIG
Sonderpreis des Teatro Mayor in Bogotá (Kolumbien) gestiftet von Teatro Mayor in Bogotá – Übergabe durch Yalilé Cardona-Alonso (Co-Direktorin)
Ein Engagement im Rahmen der Saison 2022 anlässlich des Programmschwerpunkts "Joseph Haydn"
KAROLINA BENGTSSON
Sonderpreis der Bühne Baden
gestiftet von der Bühne Baden – Übergabe durch Juror Prof. Dr. Michael Lakner, Intendant der Bühne Baden
Ein Engagement bei der Bühne Baden
KAROLINA BENGTSSON
Sonderpreis der Capella Augustina Köln
gestiftet von Jurorin Daniela Spering, Geschäftsführerin der Capella Augustina Köln
Ein Engagement im Rahmen der Opernproduktion von Haydns Oper "La fidele premiata" in der Saison 2022 inkl. CD-Produktion
KAROLINA BENGTSSON

Internationaler Haydn-Wettbewerb

Finale 2019 - Neven Crnic

Veranstaltet von

Wir danken unseren Kooperationspartnern